Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufgrund organisatorischer Gründe müssen wir die Öffnungszeiten des Bürgerbüros der Stadt Bad Belzig für die Woche vom 19.07.2021 bis 23.07.2021 wie folgt anpassen:

 

Montag: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr -16:00 Uhr
  mit Terminvereinbarung
Dienstag:   13:00 Uhr – 18:00 Uhr
  ohne Terminvereinbarung
Mittwoch: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
  mit Terminvereinbarung
Donnerstag: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
   ohne Terminvereinbarung
Freitag:  09:00 Uhr – 12:00 Uhr
  ohne Terminvereinbarung

          

Die Termine sind für diesen Montag und Mittwoch bereits komplett ausgebucht.

Wir hoffen, dass wir ab dem 26.07.2021 wieder die zurzeit regulären Sprechzeiten anbieten können und bitten um Ihr Verständnis.

 

Stadt Bad Belzig
Fachbereich Bürgerservice

Öffnungszeiten der Kita „Tausendfüßler“ ab 01.07.2021

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Belzig,
liebe Eltern,

 

angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat die Stadtverwaltung Bad Belzig in Absprache mit der Kita-Leitung der Kindertagesstätte „Tausendfüßler“ entschieden, die Einrichtung ab 01.07.2021 zu den herkömmlichen Zeiten für die Betreuung der Kinder zu öffnen.

 

Montag – Donnerstag  6:00 - 17:30 Uhr
Freitag   6:00 - 17:00 Uhr


Ich wünsche Ihnen allen eine schöne und entspannte Sommerzeit!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Roland Leisegang
Bürgermeister Stadt Bad Belzig
24.06.2021


 

Neue Umgangsverordnung ab dem 16. Juni 2021


Paradigmenwechsel beim Umgang mit dem Corona-Virus: Angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat das Kabinett am 15. Juni 2021 die neue „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg“ beschlossen. Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung tritt bereits am Mittwoch, 16. Juni 2021, in Kraft und löst damit die bisherige Eindämmungsverordnung ab.


Die wichtigsten Punkte der neuen Umgangsverordnung sind:

 

  • Allgemeine Hygieneregeln müssen weiterhin eingehalten werden
  • Mindestabstand von 1,5 Metern außerhalb des privaten Raums gilt weiter
  • Keine Kontaktbeschränkungen mehr im öffentlichen Raum
  • Keine Testpflicht in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter dem Wert von 20 (zum Beispiel: Innengastronomie, touristische Übernachtungen und Kultur-Veranstaltungen); Ausnahme: Testpflicht gilt unabhängig von der Inzidenz immer in Schulen, für Besucherinnen und Besucher in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, Kontaktsport drinnen, Diskotheken und Clubs, sexuelle Dienstleistungen
  • Keine Maskenpflicht mehr im Freien (zum Beispiel: Open-Air-Veranstaltungen, Versammlungen, Wochenmärkte, Außengastronomie)
  • Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen öffentlichen Räumen (zum Beispiel: Geschäfte, Veranstaltungen, Kirche, Öffentlicher Personennahverkehr, Reisebusse, Umkleideräume); bei Veranstaltungen, Theater, Konzerthäuser, Kinos und Spielhallen sowie in Hochschulen keine Maskenpflicht, wenn zwischen festen Sitzplätzen ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten wird
  • Keine Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler in Grundschulen
  • Maskenpflicht in Schulgebäuden gilt weiterhin für alle Lehrkräfte und das sonstige Schulpersonal, für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 (außer beim Sport und bei über vierstündigen Klausuren) sowie für alle Besucherinnen und Besucher
  • Veranstaltungen können grundsätzlich mit bis zu 1.000 Teilnehmenden stattfinden (Abstandsgebot, Erfassen von Personendaten, in geschlossenen Räumen: Maskenpflicht und bei Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter zusätzlich Test-, Impf- oder Genesenennachweis)
  • Kontaktbeschränkungen private Feiern aus besonderen Anlass neu: Bis zu 100 Gästen draußen und bis zu 50 Gästen drinnen (besondere Anlässe sind zum Beispiel: Verlobungs- und Hochzeitsfeiern, Jubiläen, Geburtstagsfeiern, Einweihungs-, Prüfungs- und Abschlussfeiern)
  • Kontaktbeschränkungen für alle anderen privaten Feiern und Zusammenkünfte im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis gibt es neu nur noch in geschlossenen Räumen: Bis zu zwei Haushalte oder insgesamt bis zu zehn Personen (insbesondere zählen Kinder bis 14 Jahren, Geimpfte und Genesene nicht mit)
  • Pflegeheime und Krankenhäuser: Patientinnen und Patienten sowie Bewohnerinnen und Bewohner können beliebig viele Besucherinnen und Besucher empfangen (keine Personengrenze mehr, aber weiterhin grundsätzlich FFP2-Maske, Test-, Impf- oder Genesenennachweis)
  • Gaststätten: Keine Testpflicht für Gäste, die in den Außenbereichen bewirtet werden
  • Beherbergung: Touristische Übernachtungen sind ohne Beschränkungen möglich. Für alle Beherbergungsstätten gilt: Gäste müssen vor Beginn der Beherbergung einen Test-, Impf- oder Genesenennachweis vorlegen
  • Versammlungen (Demonstrationen): Keine besonderen Einschränkungen oder Personengrenze mehr (allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln müssen immer eingehalten werden)
  • Gemeindegesang bei religiösen Veranstaltungen ist wieder erlaubt (Abstandsgebot, in geschlossenen Räumen: Abstand von mindestens zwei Metern)
  • Sexuelle Dienstleistungen und Prostitutionsveranstaltungen sind wieder erlaubt (Erfassen von Personendaten, grundsätzliche Testpflicht, Maskenpflicht: solange sexuelle Dienstleistung nicht erbracht wird)
  • Diskotheken und Clubs können wieder öffnen (Erfassen von Personendaten, Tanzlustbarkeiten in geschlossenen Räumen: grundsätzlich Testpflicht unabhängig regionaler Inzidenz, nicht mehr als ein Gast pro zehn Quadratmeter begehbarer Fläche, Lüften)
  • Personendaten zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung müssen im Einzelhandel nicht mehr erfasst werden

 

Hinweis: Die vollständige Umgangsverordnung soll noch am 15. Juni 2021 auf dem Portal „Landesrecht Brandenburg“ veröffentlicht werden: https://www.landesrecht.brandenburg.de


 

Die Stadtverwaltung Bad Belzig kehrt in den offenen Verwaltungsbetrieb zurück!

 

Mit Wirkung vom 14.06.2021 ist die Stadtverwaltung Bad Belzig zu ihren üblichen Sprechzeiten

 

Dienstag 9.00 – 11.30 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag  13.00 – 15.30 Uhr
Freitag  9.00 – 11.30 Uhr

 

wieder geöffnet.

 

Auf Grund der nach wie vor bestehenden pandemischen Lage wird jedoch möglichst um eine vorherige Terminabsprache mit den jeweiligen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen gebeten. Diese kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Außerhalb der Sprechzeiten bleibt das Rathaus auch künftig geschlossen.

 

Das Bürgerbüro ist für unsere Bürgerinnen und Bürger wie folgt geöffnet:

Montag:  09:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr -16:00 Uhr
  mit Terminvereinbarung
Dienstag: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr – 18:00 Uhr
  ohne Terminvereinbarung
Mittwoch:   09:00 Uhr – 12:00 Uhr
   mit Terminvereinbarung
Donnerstag:   09:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr – 18:00 Uhr
   ohne Terminvereinbarung
Freitag:  09:00 Uhr – 12:00 Uhr
   ohne Terminvereinbarung
Samstag  09:00 Uhr – 12:00 Uhr
(gerade KW)  ohne Terminvereinbarung

 

Eine Terminbuchung kann telefonisch unter 033841 94200, per E-Mail unter   oder online unter www.bad-belzig.de erfolgen.


Die Touristinformation empfängt ihre Gäste zu nachfolgenden Zeiten:

 

Montag bis Freitag 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Sonn- und Feiertag 10.00 Uhr – 13.00 Uhr.

 

Das Museum und die Bibliothek ist zu folgenden Zeiten für die Besucherinnen und Besucher da:

 

Mittwoch bis Freitag 13.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 11.00 Uhr – 16.00 Uhr

 

Auf Grund der beschränkten Besucherzahlen (Museum max. 10 Personen / Bibliothek max. 2 Personen) sind die Besuchstermine vorab zu vereinbaren. Die Terminabsprachen können telefonisch unter 033841 42461 oder per E-Mail unter emaillink('buchbelzig','web','de');</script>oder