Hort „Geschwister Scholl“

Frau Krause

Weitzgrunder Weg 3
14806 Bad Belzig

Telefon (033841 ) 30122

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 6.00 – 17.00 Uhr

 

Spiel, Spaß, Spannung am Nachmittag

 

Rutsche

Streetsoccer

 

Unsere Räume befinden sich in der Grundschule „Geschwister Scholl“ und in zwei Nebengebäuden. Wir sind von einem weitläufigen Außengelände umgeben. Im Umfeld befinden sich Schulhof, Streetsoccer, Bolzplatz, Freibad, Sportplatz, Turnhalle, Kegelbahn sowie interessanten Spielplätzen mit Anbindung verschiedener Buslinien.

 

Unsere Einrichtung hat eine Kapazität von 270 Plätzen, 16 Erzieherinnen und 1 Erzieher mit staatlicher Anerkennung und eine berufsbegleitende Auszubildende.

 

2019 fand eine externe Evaluation zu den Qualitätsstandards des Landkreis Potsdam- Mittelmark statt.  

Unser Motto: Entwicklung ist Lernen. Lernen muss spannend, unterhaltend, fordernd und lustvoll – eben menschlich sein. Es geht um Bildung, Erziehung und Betreuung auf hohem Niveau. Wichtig ist das Erkennen der individuellen Interessen, um den kindlichen Forscherdrang zu unterstützen, zu erweitern und herauszufordern.

 

Partizipation ist uns ein besonderes Anliegen!  

 

Unser Ziel dabei: Mitbestimmung und Mitverantwortung allen Kindern im Hort zu ermöglichen.

 

Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir die Nachmittage, die Ferien und unsere Höhepunkte. Dabei bringen wir die Wünsche der Kinder und Angebote der Erzieher in Einklang. Die Kinder wählen zwischen Kreativangeboten, der Back- und Koch AG, einer Holzwerkstatt und den verschiedensten Projekten.

 

In den Klassen 1 und 2 werden die Hausaufgaben in den jeweiligen Gruppen angefertigt, in den Klassen 3 und 4 in einem Hausaufgabenzimmer.

Die Kinder werden zunehmend angehalten, Eigenverantwortung für ihre Hausaufgaben zu übernehmen.

 

Träger der Plakette
„Haus der kleinen Forscher“

 

Diese Zertifizierung wird alle zwei Jahre durchgeführt und zeigt, dass wir den Kindern naturwissenschaftliche Themen durch Experimente und Angebote im täglichen Hortalltag erlebbar machen.
Dazu zählt auch ein „Forschernachmittag“, der einmal jährlich stattfindet.

Bereits zum vierten Mal wurden wir durch das Netzwerk „Kleine Forscher Unionhilfswerk Brandenburg“ als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.

 

forschen