Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fördermaßnahme Umbau Galerie/Standesamt Burg

Logo

Finanziert wird das Projekt durch Zuwendungen des Landes Brandenburg

gemäß der Richtlinie des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER und dem EuropäischenLandwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER)

Standesamt

Die Wände waren weiß gestrichen und mit Raufaser tapeziert. Die Tapete wurde entfernt, der Anstrich der Wandbereiche und Decke wurde in Abstimmung mit der Denkmalpflege erneuert. Der vorh. Fußboden bestehend aus einem Dielenboden aus den 90-iger Jahren wurde gründlich gereinigt und neu geölt. An den vorh. Fenster waren teilweise Reparaturarbeiten erforderlich, im Anschluss wurden die Fenster zusätzlich mit einem neuen Anstrich versehen. An den bestehenden Türen wurden Malerarbeiten ausgeführt. An der Edelstahlunterspannung des Hauptunterzuges waren keine Arbeiten erforderlich.

Der Anstrich sämtlicher Decken und Wände wurden erneuert.

Der vorh. Fußboden besteht aus einem historischen Dielenbelag mit Brettbreiten von bis zu 40,00cm. Der Fußboden wurde erhalten. Nur im Bereich in dem die Abwasserleitungen verlegt wurden aufgenommen. Im gesamten Fußbodenbereich wurde anschließend ein „Trockenestrich“ (Fermacell) und ein Fliesenbelag mit vollflächiger Abdichtung aufgebaut.

 

An Rückwand und der Wandseite Richtung Galerie wurde eine GK-Vorwandinstallation zur Aufnahme der Vorwandmontageelemente vor die historische Wand mit einer Höhe von ca. 1,10m angebaut. Diese wurde vollflächig gefliest.

 

Im Zusammenhang mit dem Einbau des WC´s wurden Leitungen aus dem Keller in den Sanitärraum geführt. WC und Waschtischanlage wurden neu eingebaut und angeschlossen. Die Mindestabstände und Bewegungsflächen für barrierefreie WC-Anlagen wurden eingehalten. Die bestehende Tür wurde ausgebaut. Die Türöffnung wurde entsprechend der vorgefundenen Fachwerkkonstruktion weitestmöglich verbreitert (barrierearmer Zugang) und eine neue massive Holztür eingebaut.

 

Für die erforderliche Entlüftung der Sanitäranlage wurde ein Zug des vorhandenen Schornsteins zwischen Galerieräumen und Sanitärbereich freigeräumt und diese fachgerecht eingebaut.

Sanitärbereich
Galerieräume_1
Galerieräume_2
Galerieräume_3

Online-Terminbuchung

für das Bürgerbüro

 

 

Terminland.de - Termin jetzt online buchen

TZ Baur-Halle 16052022

TZ Relaxare ab 26092022

TZ Therme ab 040722

TZ Fun Sport 04072022

Veranstaltungen